Info für Autoren

Schreiben Sie einen Artikel für die ZUP

Die Leserinnen und Leser der ZUP freuen sich über einen interessanten und praxisbezogenen Artikel von Ihnen. Bitte beachten Sie die unten aufgeführten Termine und Informationen zum Verfassen eines ZUP-Artikels.
Inhaltlich verantwortlich für einen Beitrag ist jeweils eine behördliche Fachperson, in Absprache mit dieser kann aber auch eine externe Autorin oder ein externer Autor einen Beitrag schreiben.

Wir wollen Ihnen das Verfassen eines ZUP-Artikels leicht machen

Der Redaktionsschluss für einen ZUP-Artikel ist üblicherweise kurz nach dem Erscheinen der vorhergehenden ZUP-Ausgabe (aktuelle Termine). Das Redaktionsteam setzt sich aus Vertretern der verschiedenen Fachämter zusammen.

Die Autoren-Info erleichtert Ihnen das Verfassen eines ZUP-Artikels, um mit minimalem Aufwand eine möglichst grosse Wirkung zu erzielen.Schreiben Sie kurz und konkret, verwenden Sie Beispiele und Fotos. Auch Praxis-Tipps und Info-Adressen sind beliebt. Weitere Tipps gibt die Autoreninfo.

Beiträge in der ZUP sind entweder zwei- oder vierseitig (das entspricht rund 5'500 bzw. 12'000 Zeichen).

Die eingereichten Artikel werden von der ZUP-Redaktion sprachlich überarbeitet. Den gestalteten Beitrag erhalten die Autoren vor der Drucklegung zur Kontrolle vorgelegt (zum Gut zum Druck).