Ressourcen schonen

Abfälle entstehen nicht im Abfallsack!

Zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt die kantonale Verwaltung Produkte und Energie. Bereits beim Einkaufen müssen deshalb Überlegungen angestellt werden, ob die Produkte überhaupt benötigt werden, ob sie umweltschonend hergestellt wurden, ob sie dauerhaft sind und ob sie umweltverträglich entsorgt werden können. Deshalb hat sich der Regierungsrat bereits 1998 das Ziel gesetzt, Stoffkreise zu schliessen und so weit wie möglich zu verkleinern.